Veranstaltungen

4.-6.12.17

„Innovation durch Support?“ Workshop-Moderation von ILI bei der Winterschool des "hochschulforum digitalisierung", Berlin

facebook  twitter  youtube  

ILI ist Mitglied des Zentrums für Lehr-/Lernforschung, -Innovation und Transfer

zellit logo

“pimp your lecture“: Unterstützung für die Digitalisierung Ihrer Lehre durch QuiS

Seit Mitte 2012 wird das Projekt QuiS – „Qualität in Studium und Lehre“ erfolgreich an der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt. Als Ziele wurden ein erleichterter Einstieg ins Studium, die Senkung von Schwundquoten, die Verbesserung der Lehrqualität und die Steigerung der Zufriedenheit der Studierenden definiert. Im Januar 2017 startete das Projekt unter dem Namen QuiS II erfolgreich in die zweite Förderphase.

Das Teilprojekt 08 „Digitalisierung der Lehre“ (QuiS-Trailer) dient als Vernetzungsprojekt innerhalb von QuiS. Es unterstützt daneben alle Lehrenden an der FAU bei der Konzeption und Umsetzung von Online-gestützten Lehrszenarien und dient zur Sicherung der Nachhaltigkeit.
In der zweiten Antragswelle für das Wintersemester 2017/18 ist ein gestiegenes Interesse an der Digitalisierung der Lehre zu spüren. Aus den verschiedenen Fakultäten und zentralen Institutionen gingen rund 50 Projekteanträge für eine Unterstützung durch Mittel für Hilfskräfte ein. Die Förderung der Projekte erfolgt nach definierten Kriterien. Aspekte wie Innovationspotenzial, Nachhaltigkeit oder das Konzept „von Studierenden für Studierende“ sind bei der Antragstellung sowie der Bewilligung von Mitteln von Bedeutung. Wenn auch Sie Interesse an Konzepten zur Online-Unterstützung Ihrer Lehre haben, dann wenden Sie sich gerne an die unten genannten Ansprechpartnerinnen. Sie können Beratung, Unterstützung bei der Konzeption, bei der Umsetzung sowie durch Hilfskräfte in Anspruch nehmen.

Mit Hilfe des Teilprojekts „Digitalisierung in der Lehre“ (ausführliche Projektbeschreibung) soll u.a. durch bedürfnisgerechte Unterstützung und E-Betreuung zur individuellen Studienorganisation und Studiengestaltung ein verbesserter Umgang mit der Heterogenität der Studierenden erreicht werden. Durch E-Learning-Beratung und den Einsatz von Zusatzangeboten soll die Digitalisierung der Lehre vorangetrieben werden. Mit Hilfe eines strukturierten Beratungs- und Umsetzungsprozesses können bedarfsorientierte und maßgeschneiderte Konzepte und Lösungen, kontinuierlich umgesetzt werden.

Sprechen Sie uns gerne an, wir freuen uns auf Sie und Ihr Digitalisierungsprojekt:

schmidt

Claudia Schmidt

+49.9131.85.61107
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

sesselmann

Katja Sesselmann

+49.9131.85.61117
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zepf

Stefanie Zepf

+49.9131.85.61108
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!