Aktuelle Stellenangebote:

Wir suchen eine
Studentische Hilfskraft lur Betreuung von E-Learning-Kursen

Projekt ETHIKA: Handbuch für Lehrkräfte und Erzieher/Innen auf dem Gebiet der ethischen Bildung und Werteerziehung veröffentlicht

Das Projektteam des ERASMUS+-Projekts ETHIKA gab am 10.12.2015, dem Tag der Menschenrechte, sein Handbuch für Lehrkräfte und Erzieherinnen auf dem Gebiet der Ethischen Bildung und Werteerziehung heraus. Die Publikation richtet sich an Lehrkräfte, Kindergartenpädagogen/innen, Erzieher/innen und alle weiteren interessierten Leser/innen und stellt einen umfassenden Leitfaden für Ethische Bildung und Werteerziehung (EBW) an europäischen Schulen und Kindergärten dar.

Die Inhalte wurden vom ETHIKA-Projektteam gemeinschaftlich verfasst. Die von ILI durchgeführte Bedarfsanalyse mit Lehrkräften und Erzieher/innen aus sechs europäischen Ländern gab zunächst einen Überblick über die gewünschten Themen und Methoden. Jene stellte sie in Bezug zu der vom BVE erhobenen Situation der Ethik-und Wertebildung in den beteiligten Ländern. Auf Basis dieser Informationen wurden die Inhalte des Handbuchs bestimmt. Sodann entwickelten alle ETHIKA-Partner unter Einbezug ihrer jeweils besonderen Fachkenntnis in Ethik, Philosophie, Psychologie und Pädagogik die einzelnen Kapitel.

Das Handbuch wurde sehr praxisnah gehalten. Nach einigen kurzen theoretischen Einführungen bilden Beschreibungen und praktische Beispiele verschiedener Methoden ethischer Bildung den Hauptbestandteil des Buches. Der Leitfaden schließt mit hilfreichen Tipps, wie Lehrkräfte und Erzieher/innen ihre eigenen Materialien entwickeln können.

Die Publikation ist als EPUB und PRINT erschienen.

Titel: Ethische Bildung und Werteerziehung: Handbuch für Lehrkräfte und Erzieher/Innen
Herausgeber: Europäische ETHIKA Netzwerk, LogoMedia Verlag

Dokumententyp: EPUB und PRINT
Erschienen: 10. Dezember 2015 (Tag der Menschenrechte)
EPUB: ISBN 978-3-902085-14-6
PRINT: ISBN 978-3-902085-13-9

Direktlink zum kostenfreien Download der Publikation (PDF, 9.8MB)

Herausgeber:
Dass Europäische ETHIKA Netzwerk entwickelt frei zugängliche Lehrmaterialien für die Ethische Bildung und Werteerziehung und dient der kooperativen Vernetzung von Lehrern, Schulen, Experten und anderen Organisationen. Als ständige Kooperationspartner arbeiten Universitäten, Hochschulen, Schulen und Forschungsinstitute, derzeit aus Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, Kroatien und Slowenien, an diesem Projekt.

Ausführliche Informationen finden Sie im Internet unter:
www.ethics-education.eu

Ihre Ansprechpartnerin am ILI ist: Evelyn Schlenk unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!