ILI auf der ILIAS Konferenz 2015 und SIG E-Assessments

ilias2015Am 9. und 10. September haben die Fachhochschule Dortmund und der Verein ILIAS open source e-Learning e.V. zur 14. Internationalen ILIAS-Konferenz nach Dortmund eingeladen. Die ILIAS Konferenz ist das wichtigste Anwendertreffen der weltweiten ILIAS-Community.

 

 

Die Themenschwerpunkte der Konferenz waren:

  • ILIAS gestalten
  • Kompetenzen erfassen und erweitern
  • Gemeinsam Lernen überall
  • Den Lernern trauen
  • Brücken bauen

In zahlreichen Vorträgen und Workshops wurden die Erfassung von Kompetenzen und ihr Ausbau durch E-Learning-Maßnahmen thematisiert. Darüber hinaus stand auch dieses Mal der Erfahrungsaustausch und das Networking innerhalb der Community im Mittelpunkt der Konferenz.

Mit einem Vortrag über das Projekt SenApp (http://www.senapp.eu) zeigte Sónia Hetzner vom ILI, wie ILIAS 5 auf die Bedürfnisse von älteren Lernenden angepasst werden kann. Die Umgestaltung und zielgruppenspezifische Anpassung der Lernplattform, entstanden aus der Integration pädagogischer Anforderungen und technischer Elemente, traf auf großes Interesse bei den Konferenzteilnehmern.

Weitere Informationen zur ILIAS-Konferenz stehen auf der Konferenzwebseite www.ilias-conference.org zur Verfügung.

Im Anschluss an die Konferenz fand die ILIAS SIG EA (Special Interest Group für E-Assessments) statt. Die Mitglieder dieser Arbeitsgruppe sind Vertreter namhafter Universitäten im deutschsprachigen Raum, welche computerunterstütze Prüfungen und Online-Übungstests mit ILIAS anbieten und durchführen. Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, Erfahrungen zu E-Assessments auszutauschen und die Verbesserung des Testsystems stets voranzutreiben. Ein Punkt auf der Tagesordnung dieser Sitzung war die Wahl der neuen SIG EA Leitung. Stefanie Zepf aus dem StudOn-Team konnte zusammen mit Sven Slotosch der Universität Freiburg für das Amt der Leitung der SIG EA gewonnen werden.